Link: NEON-Redakteur als „Spion“ bei Russia Today

Interessantes Aufeiandertreffen zweier Weltbilder: Martin Schlak gab sich drei Wochen lang als Praktikant bei RT Deutsch aus. Am Ende wurde ihm sogar ein Job angeboten. Jetzt ist im NEON-Magazin sein „Enthüllungsbericht“ erschienen. RT Deutsch reagierte gestern mit einer Erwiderung. Eine nette Abwechslung: Auf beiden Seiten wurde diesmal keinerlei Gift versprüht.

Der Link führt zur Erwiderung von RT, ein Scan des Originalberichts findet sich ganz am Ende.

Hier geht es weiter zu beiden Artikeln.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s